DIY Lounge Möbel mit Hochbeet

Nachdem ich inzwischen ein bisschen Erfahrung mit DIY Holzwerken sammeln konnte, stand letzten Sommer ein größeres Projekt an: ein Lounge Möbel mit Bepflanzung für den Garten. Inspiriert von der Create by Obi Bank Alfred und dem Hochbeet Alfred habe ich mir eine Konstruktion überlegt, auf die man mit handelsüblichen Palettensitzkissen bequem sitzen kann und die sich gleichzeitig optisch schön in den Garten einfügt. Natürlich gab es im Baumarkt die Terassendielen in der entsprechende Breite nicht mehr, so dass ich froh war, nicht alles ins Detail ausgeplant zu haben und mein Vorhaben spontan anpassen konnte. Um die 3m langen Dielen zu transportieren musste ich auch noch einen Sprinter leihen. Kostentechnisch kommt man mit dem ganzen Material aus dem Baumarkt und den Sitzkissen doch schnell in die Nähe von fertigen Möbeln, ohne Spaß am Basteln ist so etwas also nicht zu empfehlen. Und nur für das Zuschneiden, den Zusammenbau und das Lasieren habe ich insgesamt etwas mehr als 15 Stunden benötigt.

Mit der Bosch Handkreissäge waren die Bretter schnell zugesägt, eine Flex für die Rankhilfe stand sowieso auf meiner Wunschliste. Lasiert haben wir das Ganze erst nach dem Zusammenschrauben, ich bin gespannt wie lange sich das Holz draußen hält.

Diesen Frühling konnten wir nun endlich das Hochbeet füllen und bepflanzen, nun lädt das selbstgebaute Gartenmöbel also endlich in voller Pracht zum Verweilen ein.

Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.